Heraklith BM-Platte

  • Kurzbeschreibung

    Holzwolleleichtbauplatte magnesitgebunden zur Beplankung von Holzkonstruktionen als Putzträger oder unverputzt als Akustikplatte. Die Platten haben durch ihre spezielle Struktur sowohl wärmedämmende, als auch schalldämmende Eigenschaften und wirken durch ihre Speichermasse sommerlicher Überwärmung entgegen.

Ökologische Bewertung

Sehr gut (28/30 Biobaustoffe.at Öko-Punkte)

  • Herstellung: 5 Punkte - Herstellung aus langfaserigen Holzspänen (Fichte, Kiefer und kaustisch gebranntem Magnesit als Bindemittel.
  • Verarbeitung: 6 Punkte - Als Putzträger für Betonbauteile oder als Beplankung für Holzriegelkonstruktionen..
  • Anwendung: 6 Punkte - In Wand, Decke und Dach, sowie als abgehängte Akustikelemente..
  • Haltbarkeit: 6 Punkte - Sehr gute Haltbarkeit..
  • Wiederverwendbarkeit: 5 Punkte - Verputzte Platten sind nicht wiederverwendbar, Stoffgruppe Baustellenabfälle..

Technische Details

Mineralisch gebundene Holzwolleleichtbauplatte Formate: 200 x 60 x 5,0, 7,5 10,0 cm, 125 x60 x 2,5, 3,5 cm Wärmeleitfähigkeit: λ = 0,08 W/mK Wasserdampfdiffusionswiderstand: μ = 5 Dichte: ca. 370 kg/m3 Spezifische Wärmekapazität c: ≥ 1,47 kJ/kgK.

Besonderheit

Naturbaustoff, nachwachsend, positive C02-Bilanz, positiver Einfluss auf das Raumklima. Baubiologisch sehr empfehlenswert.

Quellennachweis

Haus der Baubiologie, Graz, Ing. Günther Dörr

Produzenten

Partner werden

Händler

Partner werden

Dienstleister

Partner werden