Lehmbauplatte

  • Kurzbeschreibung

    Ausbauplatte für den Innenbereich aus Strohlehm und Untergrund für Lehmfeinputz. Schraubmontage auf Holzriegelwänden mit Lattung oder Applikation mit Lehmkleber auf Mauerwerk. Deckenmontage auf Lattung mit engerem Lattenabstand möglich.

Ökologische Bewertung

Sehr gut (28/30 Biobaustoffe.at Öko-Punkte)

  • Herstellung: 5 Punkte - Naturprodukt, Lehmgewinnung im Tagebau, geringer Energieeinsatz bei der Erzeugung.
  • Verarbeitung: 6 Punkte - Durch Fachbetrieb oder in Eigenregie möglich. Zuschnitte trocken mit Handkreissäge. Staubschutz erforderlich.
  • Anwendung: 5 Punkte - In Innenräumen auf Holz oder Mauerwerk. Nicht im Spritzwasserbereich geeignet..
  • Haltbarkeit: 6 Punkte - Lange Lebensdauer, leichte Renovierbarkeit.
  • Wiederverwendbarkeit: 6 Punkte - Platten als Strohlehm komplett wiederverwertbar..

Technische Details

Materialbasis: Lehm, Stroh, Glasfasergewebe an der Oberfläche. Formate:1250 x 625 mm, Dicke 14 mm, 22 mm. Gewicht:16,8 kg (14mm), 26,5 kg pro Platte. Dichte: 1200 kg / m3. Lattenabstände Wand 625 mm, Dachschräge und Decke 416 mm Verschraubung mit 9 (Wand)oder 15 (Decke/Dachschräge) Schrauben mit Unterlagsscheibe pro Platte. Vollflächiges Einspachteln von Glasseidengewebe oder Jutegewebe vor Aufbringen des Lehmfein- bzw. Lehmedelputzes.

Besonderheit

Ausbauplatte mit hervorragendem Wärmespeichervermögen und Wasserdampfpufferung.

Quellennachweis

Haus der Baubiologie, Ing. Günther Dörr

Produzenten

Partner werden

Händler

Partner werden

Dienstleister

Partner werden