Mehrschicht-Verbundrohre

  • Kurzbeschreibung

    Kunststoff und Metall sind miteinander verbunden, damit jedes Material seine Stärken ausspielen kann. Metall: Moduleigenschaften, Sauerstoffdichtheit, Druckfestigkeit, Steifigkeit. Kunststoff: Flexibilität, Korrosionsbeständigkeit, Chemikalienfestigkeit. Verbindungstechnik: Schraubfittings, Pressfittings und Stecksystem.

Ökologische Bewertung

Gut (27/30 Biobaustoffe.at Öko-Punkte)

  • Herstellung: 4 Punkte - Industrielle Fertigprodukte..
  • Verarbeitung: 5 Punkte - Montage und Anschluss durch Fachbetrieb..
  • Anwendung: 6 Punkte - Leichte Montage durch geringen Werkzeugaufwand..
  • Haltbarkeit: 6 Punkte - Lange Lebensdauer weil korrosionsbeständig..
  • Wiederverwendbarkeit: 6 Punkte - Metallteile und Kunststoff recyclebar..

Technische Details

Außen und Innenrohr aus vernetztem Polyäthylen (PEX), Stabilisationsrohr: längsverschweißtes Metallfolienrohr aus Aluminium, äußerer und innerer Haftvermittler zwischen den Schichten zur garantierten kraftschlüssigen Verbindung der einzelnen Komponenten. Klasse 1 und 2: Trinkwasserinstallation PN10 - 70°C / t max 80°C Klasse 5 zur Heizungsverrohrung PN10 - t max 90°C.

Besonderheit

Rollenware d 14 bis d 32 mm, Stangenware d 14 bis d 75 mm.

Quellennachweis

Haus der Baubiologie, Graz, Ing. Günther Dörr

Produzenten

Partner werden

Händler

Partner werden

Dienstleister

Partner werden