Pufferspeicher

  • Kurzbeschreibung

    Der Pufferspeicher wird mit Wärme eines oder mehrerer Wärmeerzeuger und ggf. von einer Solarladestation gespeist. Der Pufferspeicher dient als Zwischenspeicher für Heizwasser zum Weitertransport an den Heizkreis bzw. an eine Trinkwasserstation zur Erzeugung von Warmwasser.

Ökologische Bewertung

Gut (26/30 Biobaustoffe.at Öko-Punkte)

  • Herstellung: 5 Punkte - Industrielle Fertigprodukte..
  • Verarbeitung: 5 Punkte - Aufstellung und Anschluss durch Fachbetrieb..
  • Anwendung: 6 Punkte - Bei Wärmeerzeugung durch Wärmepumpen, Holz, Solar, etc. und deren Kombination Aufstellung im Technikraum..
  • Haltbarkeit: 6 Punkte - Hoch, keine mechanisch belasteten Teile..
  • Wiederverwendbarkeit: 4 Punkte - Metallteile recyclebar..

Technische Details

Puffer- Schichtladespeicher aus Stahl 200-2000l, kaskadierbar Außenseite mit schwarzer Rostschutzbeschichtung Einströmdämpfer für bessere Einschichtung 8 Anlegefühlerlaschen 10 Be- und Entladeanschlüsse Wärmedämmung 300-1000 l 140 mm, 1500-2000l 200 mm Kopf- und Bodendämmung inklusive, Dämmkappen für Anschlüsse.

Besonderheit

Mehrere Speicher können in Serie kaskadierend verbunden werden.

Quellennachweis

Haus der Baubiologie, Graz, Ing. Günther Dörr

Produzenten

Partner werden

Händler

Partner werden

Dienstleister

Partner werden