Schaumglasschotter

  • Kurzbeschreibung

    Dränfähiges, hoch wärmedämmendes, kapillarbrechendes Schüttgut aus geblähtem Recyclingglas als Ersatz für XPS-Dämmplatten unter Bodenplatten. Auch als Bodenaustauschmaterial bei staunassen Böden einsetzbar. Durch Vorziehen der Dämmschüttung um ca.50 cm vor die Bodenplatte kann auf das Betonieren von Frostschürzen verzichtet werden. Der Einbau erfolgt auf einem Geotextil, wobei das Material 1,3:1 mit Rüttelplatten bzw. Walzen verdichtet wird.

Ökologische Bewertung

Sehr gut (29/30 Biobaustoffe.at Öko-Punkte)

  • Herstellung: 5 Punkte - Rohstoff 100% Altglas. Blähen unter Hitzeeinwirkung und Beigabe eines minrealischen Blähmittels..
  • Verarbeitung: 6 Punkte - Lose Dämmschüttung, mit Radlader oder von Hand eingebracht. Verdichtung mit Rüttelplatte oder Walze..
  • Anwendung: 6 Punkte - Unter der Bodenplatte, als Leichtschüttung über Gewölben, für diffusionsoffene Fußböden..
  • Haltbarkeit: 6 Punkte - Brand- und frost- und alterungsbeständig..
  • Wiederverwendbarkeit: 6 Punkte - Wieder verwendbar. Gilt als unverschmutzter Aushub..

Technische Details

Geschlossenzellige Schaumstruktur, kantige Körnung 10-60 mm Schüttgewicht unverdichtet: 140 kg/m3, Wärmeleitfähigkeit λ 0,11(Berechnungswert) Bemessungswert Druckspannung verdichtet: Ϭcd 275 kN/m2 Baustoffklasse A1 unbrennbar, frostbeständig, wärmedämmend, schädlingsresis-tent, verrottungsbeständig.

Besonderheit

Bei Last-abtragendem Einbau Verdichtung 1,3:1 erforderlich!

Quellennachweis

Haus der Baubiologie, Graz, Ing. Günther Dörr

Produzenten

GLAPOR Werk Mitterteich GmbH, Hüblteichstraße 17 , 95666 Mitterteich , Tel: +49 (0) 9633 400 769 0 / +43 (0)664 85 47 522 - Ansprechpartner: Aladin Tulić

Händler

GLAPOR Werk Mitterteich GmbH, Hüblteichstraße 17 , 95666 Mitterteich , Tel: +49 (0) 9633 400 769 0 / +43 (0)664 85 47 522 - Ansprechpartner: Aladin Tulić

Dienstleister

Partner werden