Scheitholz-Kombiofen

  • Kurzbeschreibung

    Kaminofen mit zwei Brennstoffen: Scheitholz + Pellets, die in zwei unterschiedlichen Brennkammern verfeuert werden. Die Entzündung des Scheitholzes erfolgt automatisch bei Anforderung durch die Regelung. Ist das Scheitholz abgebrannt und wird nicht nachgelegt, übernimmt die Pelletsheizung.

Ökologische Bewertung

Gut (25/30 Biobaustoffe.at Öko-Punkte)

  • Herstellung: 5 Punkte - Industrielle Fertigprodukte.
  • Verarbeitung: 5 Punkte - Aufstellung und Anschluss durch Fachbetrieb..
  • Anwendung: 6 Punkte - Im Wohnraum, kein Heizraum nötig. Technikraum für Puffer und Heizungsverteilung erforderlich..
  • Haltbarkeit: 5 Punkte - Lange Lebensdauer, bei entsprechender Wartung..
  • Wiederverwendbarkeit: 4 Punkte - Eisenteile recyclebar.

Technische Details

Leistungebereich je nach Type 3,0-14,9KW Abstrahlwärme 20% luftseitig, 80% wasserseitig Zwei eigenständige Brennkammern Zellradschleuse aus Gusseisen Pelletstagesbehälter mit optionalem Pelletsansaug-/Schneckensystem nachrüstbar. Kombinierbar mit Solaranlage und Pufferspeicher.

Besonderheit

Zwei Brennstoffe in einem Ofen, Aufstellung im Wohnraum möglich, Heizung für hoch gedämmte Häuser.

Quellennachweis

Haus der Baubiologie, Graz, Ing. Günther Dörr

Produzenten

Partner werden

Händler

Partner werden

Dienstleister

Partner werden