Tondachziegel

  • Kurzbeschreibung

    Ziegel ist in Mitteleuropa das am meisten verwendete Dachdeckungsmaterial. Mit Tondachziegel können eine Vielzahl von Dachansichten verwirklicht werden. In Mitteleuropa hat sich der „Biberschwanz“, in Süd-Europa die „Mönch-/ Nonnendeckung verbreitet. Heute werden vielfältige Dachziegelformen hergestellt. Die Geschichte des Dachziegels lässt sich bis 2.300 v. Chr. zurückverfolgen, denn da fand man den ersten Nachweis von Dachziegeln auf dem „Haus des Zieglers“ in Miloy bei Argos / Griechenland. 1867 wurden erstmals auf der Weltausstellung in Paris Maschinen zur Herstellung von Falzziegel, die mit Gipsformen gepresst wurden, gezeigt.

Ökologische Bewertung

Sehr gut (29/30 Biobaustoffe.at Öko-Punkte)

  • Herstellung: 5 Punkte - Erzeugungswerke nahe den Tonlagerstätten, Energie aufwändig.
  • Verarbeitung: 6 Punkte - erprobt, jedoch immer von Fachleuten durchzuführen.
  • Anwendung: 6 Punkte - Vom Steildach bis zum flachen Dach seit Jahrtausenden in Verwendung.
  • Haltbarkeit: 6 Punkte - äußerst widerstandsfähig, fäulnis- und verrottungssicher, langlebig.
  • Wiederverwendbarkeit: 6 Punkte - bei sorgsamer Abnahme jederzeit wieder verwendbar.

Technische Details

Biberschwanzziegel werden mit Rund-Segmentschnitt angeboten. Das Gewicht bewegt sich zwischen 61 und 71 kg / m². Bei Dächern mit Unterdach kann bis zu 25° Neigung verlegt werden. Strangfalz-Ziegel werden mit Rund- oder Geradschnitt angeboten. Das Gewicht bewegt sich zwischen 38 und 48 kg / m². Bei Dächern mit Unterdach kann bis zu 30° Neigung verlegt werden. Mönch-/ Nonnenziegel haben ein Gewicht von 60 bis 70 kg/m² und können ebenfalls ab einer Dachneigung von 30° verlegt werden.

Besonderheit

Die Farbe der Ziegel richtet sich nach dem Tonvorkommen und ist in der Regel hell- bis dunkelrot. Heut werden oft glasierte Oberflächen angeboten, um eine noch höhere Haltbarkeit zu gewährleisten. Farbige Oberflächen entstehen durch Zusätze in der Tonschlämme, die vor dem Brand aufgebracht werden.

Quellennachweis

Haus der Baubiologie, Graz; Karl Kukovetz

Produzenten

Tondach Gleinstätten AG, Graschach 38 , 8443 Gleinstätten , Tel: +43 (0)3457 2218 0 - Ansprechpartner: Ing. Max Reinthaler

  • Tondach Biberfalz Rundschnitt
  • Händler

    Tondach Gleinstätten AG, Graschach 38 , 8443 Gleinstätten , Tel: +43 (0)3457 2218 0 - Ansprechpartner: Ing. Max Reinthaler

  • Tondach Biberfalz Rundschnitt
  • Dienstleister

    Partner werden